Nachrichten
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
CDU-Bonn
Frischer Schwung im Vorstand der Frauen Union
13. September 2018 | Frauen Union Kreisverband Bonn

(v.r.n.l.) Irene Kuron, Armin Laschet, Ina Scharrenbach, Julia Polley
Bild vergrößert (v.r.n.l.) Irene Kuron, Armin Laschet, Ina Scharrenbach, Julia Polley
Der neue Vorstand der Frauen Union Bonn blickt stolz auf eine gut besuchte Mitgliederversammlung am 29.08.2018 im Beueler Rathaus. Als prominenten Gast konnten die CDU-Frauen die stellvertretende Bundesvorsitzende der Frauen Union, Carla Neisse-Hommelsheim, für die Sitzungsleitung gewinnen. Neben dem Bericht über die aktuellen Aktivitäten auf Bundesebene führte sie souverän durch den anstehenden „Wahl-Marathon“, der die folgenden Ergebnisse brachte:
Dem neuen Vorstand der Frauen Union Bonn für die Amtsperiode 2018-2020 gehören als Vorsitzende Julia Polley mit den drei Stellvertreterinnen Monika Krämer-Breuer, Irene Kuron und Dr. Claudia Lücking-Michel an. Mit Simone Kilimann-Küllmer als Schriftführerin, Christina Bertram-Mayer als Mitgliederbeauftragten und den Beisitzerinnen Dr. Doris Bischler, Jutta Boley, Heidi Froese-Jauch, Anne Johannsen, Uschi Jonderko, Dr. Ursula Sautter, Rita Scholz-Villard und Feyza Yildiz umfasst der Vorstand nun insgesamt 15 Frauen.
Auch bei den anstehenden Versammlungen auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene wird die Frauen Union Bonn durch das Engagement der Delegierten und die Bereitschaft von zahlreichen Ersatzdelegierten bestens vertreten sein.

Zuvor blickte die Kreisvorsitzende Julia Polley im Rechenschaftsbericht auf die Aktivitäten des Vorstands in den letzten zwei Jahren zurück. Neben regelmäßigen Vorstandssitzungen, von denen einige mitgliederoffen gestaltet wurden, um den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, ihre Anliegen und Themen direkt in die Vorstandsarbeit einzubringen, wurden mit Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit die Kandidaten für den Landtagswahlkampf und Dr. Claudia Lücking-Michel im Bundestagswahlkampf unterstützt. Des Weiteren pflegte die Frauen Union ihre traditionellen Veranstal-tungen von der Muttertagsaktion im Johanniter-Krankenhaus bei frischgebackenen Müttern über den Sommerempfang bis zum Weihnachtsmarkttreffen. Im Fokus steht auch die weitere Vernetzung mit anderen Frauenorganisationen. Dies gelang insbesondere bei der Veranstaltung zum internationalen Frauentag und erstmals bei einer eigenen Podiumsdiskussion zu Fraueninteressen und Politik, die gemeinsam mit dem Deutschen Juristinnenbund, den Bonner Unternehmerinnen, UN WOMEN Nationales Komitee Deutschland und den bpw Business Professional Women veranstaltet wurde.
Schließlich war 2018 durch das 70-jährige Jubiläum der Frauen Union auf allen Ebenen geprägt. So vertrat eine Delegation die Bonner Frauen Union bei den Feierlichkeiten auf Bundesebene in Frankfurt a.M. sowie beim Festakt der FU NRW, der mit einer Schiffstour auf dem Rhein begangen wurde. Diese Veranstaltung bot die wichtige Gelegenheit des persönlichen Austauschs mit Ministerpräsident Armin Laschet und der FU-Landesvorsitzenden und Ministerin Ina Scharrenbach.

Einhellige Zustimmung bei den Mitgliedern der Bonner Frauen Union fand die vom FU-Bundesvorstand vorgelegte Resolution zur besseren Partizipation von Frauen auf allen politischen Ebenen. Diese war von der Kreisvorsitzendenkonferenz in Frankfurt beschlossen worden. Der neue Vorstand wird sich in den nächsten zwei Jahren aktiv dafür einsetzen, das Regelwerk in der CDU zu optimieren und gleichstellungspolitische Akzente zu setzen.

Homepage Helene Weber Kolleg
Homepage der Frauen Union NRW

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner