CDU-Ortsverband Duisdorf
Christlich Demokratische Union Deutschlands - Ortsverband Duisdorf

Nachrichten
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
CDU-Bonn
Pressemeldung:
Brunnenfest der CDU kam gut an
28. August 2017

Blick auf das Brunnenfest
Bild vergrößert Blick auf das Brunnenfest
Zahlreiche Besucher konnte der Vorsitzende der CDU Duisdorf Enno Schaumburg am Samstag zum gemeinsam mit dem Stadtverordneten Bert Moll veranstalteten Brunnenfest auf dem Schickshof begrüßen.

Ein lebens- und liebenswerter Ortsteil ist zentraler Mittelpunkt der Kommunalpolitik der CDU Duisdorf.. Hierzu gehört es unsere attraktive Fußgängerzone als Aufenthaltsort zum Schlendern, Flanieren, Einkaufen aber auch als Raum gewerblicher, wirtschaftlicher Nutzung zu pflegen und weiterhin attraktiv zu halten, begrüßte der Vorsitzende der CDU Duisdorf, Enno Schaumburg, die zahlreichen Besucher Brunnenfests auf dem Schickshof.

Ein wesentliches Element zum Erhalt der Attraktivität der Fußgängerzone sind engagierte Mitbürger und Organisationen.

Und so dankte Enno Schaumburg dem Stadtverordneten Bert Moll, der die Brunnenpatenschaft für das 1984 von Werner Schnupfeil als Mittelpunkt des Duisdorfer Marktplatzes geschaffene Wasserspiel mit der Bezeichnung Die Wasserpflanze zu Beginn dieses Jahres übernommen hat und dadurch gewährleistet werden konnte, dass die Wasserpflanze nicht im Trockenen steht.

Anlässlich des Brunnenfestes ehrte die CDU Duisdorf auch Gewerbetreibende, die sich besonders für die Fußgängerzone und für das gesellschaftliche Leben dort einsetzen, mit einer Dankurkunde für ihr Engagement.

So überreichte die Bundestagsabgeordnete Dr. Claudia Lücking-Michel dem 2. Vorsitzenden des Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg e.V. Alexander Zablinksi stellvertretend für alle Mitglieder der WGH eine Dankesurkunde.

Aloys Zapp, der sich regelmäßig bei der HardtbergKulturNacht engagiert und dessen Tochter Constanze, die ebenfalls im Familienbetrieb arbeitet und amtierende Weinkönig von Duisdorf ist, dankte der Landtagsabgeordnete Dr. Christos Katzidis gemeinsam mit dem Ehrenvorsitzenden der WGH Dieter Pinsdorf.

Weiterhin wurde Anne Düren, die regelmäßig die Pflanzkübel in der Fußgängerzone versorgt, vom CDU Stadtbezirksvorsitzenden Bernhard Schekira geehrt.

Für Anja Diehl von Anja´s Teestübchen, die die Fußgängerzone durch die schöne Auslage des Geschäftes bereichert, in der letzten Zeit aber durch die Baustelle neben ihrem Geschäft einige Probleme auf sich nehmen musste, nahm die Urkunde stellvertretend ihre Mutter von Dieter Pinsdorf entgegen.

Heute:
18:00 Uhr:
Bert Justus Moll am Mitglieder- und Bürgertelefon
Mittwoch, 13.12.2017:
19:00 Uhr:
Mitgliederoffene Vorstandssitzung
Montag, 18.12.2017:
18:00 Uhr:
Helmut Buß am Mitglieder- und Bürgertelefon

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner