CDU-Ortsverband Holzlar / Hoholz
Christlich Demokratische Union Deutschlands - Ortsverband Holzlar / Hoholz

Home
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
Herzlich Willkommen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen.

Dr. Christoph Brüßel
Vorsitzender - Ortsverband Holzlar / Hoholz

SPASS IM VEEDELSZOCH 2018
Lieber in Beuel in de Bütt, statt in Berlin baden gehen
12.02.2018
Immer viel Spass mit der CDU HoHo
Bild vergrößert Immer viel Spass mit der CDU HoHo
Wie seit nun mehr als 33 Jahren, immer wieder ist der Veedelszoch ein tolles Erlebnis. Viel Spass an der Freud hatten auch in diesem Jahr die 20 Teilnehmer der CDU Truppe. Mit einem "Großen Prunkwagen" zeigte die CDU volles Engagement für das Brauchtum im Ort.
>> Lieber in Beuel in de Bütt, statt in Berlin baden Gehen

DANK AN DIE FEUERWEHR HOLZLAR
Die CDU Ratsfraktion spendet der freiwilligen Feuerwehr
14.12.2017
Ratsherr Fenninger mit zwei der aktivsten Feuerwehrleuten
Bild vergrößert Ratsherr Fenninger mit zwei der aktivsten Feuerwehrleuten
Ratsherr Georg Fenninger überreichte am Rande des Weihnachtsmarkts an der Holzlarer Mühle eine Spende von 200 Euro an die Freiwillige Feuerwehr des Orts.
Die CDU ist für die Arbeit der oft jungen Helfer und die langjährige Unterstützung aller Bürgeraktivitäten in Holzlar und Hoholz sehr dankbar.
Die Feuerwehr gehört zu den aktiven Säulen unseres Ortslebens.
Hoffentlich wird es lange so bleiben, auch in späteren Generationen!

Neues Schulgebäude für die Grundschule "Om Berg"
Dank Georg Fenninger erhalten die Kinder ein neues Gebäude
22.11.2017
Erfolgreich für die Kinder om Berg
Bild vergrößert Erfolgreich für die Kinder om Berg
Auf dem Gelände der Gemeinschafsgrundschule „Om Berg“ errichtet die Stadt Bonn einen Ersatzneubau für das in die Jahre gekommene und nicht mehr erhaltenswerte Bestandsgebäude.

Die CDU mit ihrem Ratsherrn Fenninger, hat sich lange und beharrlich dafür eingesetzt, dass die Kinder nicht mehr in einem Provisorium lernen müssen. Nicht nur Missstände beklagen, sondern tatkräftig Lösungen finden und umsetzen - hier hat es einmal mehr geklappt.

Nach der Fertigstellung des Neubaus und Umzug der Schule in die neuen Räumlichkeiten wird der bestehende zweigeschossige Gebäudeteil abgerissen. Der eingeschossige Anbau der Grundschule bleibt erhalten und wird anderweitig genutzt. Die Arbeiten sollen im Sommer 2019 abgeschlossen sein. Knapp 7,5 Millionen Euro wird das Städtische Gebäudemanagement (SGB) investieren. Der Rat der Stadt Bonn hatte der Maßnahme im September 2016 zugestimmt.


Insgesamt sind in dem zweigeschossigen Gebäude in Massivbauweise zwölf Klassenräume, sechs OGS-Räume, Mehrzweck- und Funktionsräume, eine Mensa mit Ausgabeküche, ein Verwaltungsbereich mit Lehrerzimmer und Büros für die Schulleitung, OGS-Leitung und die entsprechenden Nebenräume vorgesehen.

Das Gebäude wird nach dem "KfW-Effizienzhaus 55-Standard" gebaut. Die Planung wurde mit der Behinderten-Gemeinschaft Bonn abgestimmt. Alle Zugänge werden barrierefrei ausgeführt und mit behindertengerechter Toilette sowie einem Aufzug zum Erreichen des Obergeschosses ausgestattet.


Die Baustelle wird über die Siebengebirgsstraße angefahren. Hierzu ist auf der Siebengebirgsstraße in Höhe der Mehrzweckhalle bereits eine Baustellenzufahrt eingerichtet.

EINLADUNG ZUM GRILLFEST
11.08.2017
Der beste Orga-Leiter Deutschlands
24.03.2017
Fenninger und Leskin mit Bürgersprechstunde für Holzlar Hoholz
14.03.2017
Homepage CDU-Stadtbezirksverband Beuel

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner