CDU-Ortsverband Röttgen/Ückesdorf
Christlich Demokratische Union Deutschlands - Ortsverband Röttgen/Ückesdorf

Home
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
Herzlich Willkommen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen.

Peter A. Spyra
Vorsitzender - Ortsverband Röttgen / Ückesdorf

Info:
Instandsetzungsarbeiten am Jägerhäuschen im Röttgener Kottenforst beginnen zeitnah
22.03.2018
Das Jägerhäuschen im Kottenforst steht unter Denkmalschutz, verfällt aber bekanntlich seit Jahren. Jeder, der es kennt, wird bestätigen können, dass mit dem abgeplatzten Putz und den Verschmutzungen dieses Gebäude keinen schönen Anblick mehr bietet. Um es der Nachwelt zu erhalten, müssen endlich die ersten Schritte zu seinem Erhalt eingeleitet werden. Nun ist es aber soweit. Vom Landesfinanzminister war zu erfahren, dass das Bau- und Liegenschaftsamt (BLB) die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten zeitnah vornehmen wird. Um das Ausmaß der erforderlichen Arbeiten abschätzen zu können, erfolgen jetzt Überprüfungen der Bausubstanz. Auch ein baldiger Ortstermin ist zwischen dem BLB und der Denkmalpflege der Bezirksregierung geplant.

Von dieser Tatsache abgesehen, sollen aber noch in diesem Jahr Arbeiten am Dach und der Außenfassade des Gebäudes erfolgen und Reinigungsarbeiten durchgeführt werden, weil das am dringlichsten ist. Wir als CDU freuen uns sehr, dass endlich der Knoten geplatzt ist und der NRW-Finanzminister die notwendigen Gelder für das Jägerhäuschen bereitstellt. Damit scheint das Haus vom Verfall gerettet.

Sanierung Röttgener Turnhalle
23.01.2018
Bild vergrößert
David Lutz, Bezirksverordneter für Röttgen und Ückesdorf informiert:
Der Schulausschuss hat in seiner letzten Sitzung, neben der Erweiterung, Umbau und Modernisierung sowie energetischen Sanierung der KGS Schlossbachschule, beschlossen, die Turnhalle zu sanieren. Das neue Raumkonzept der Grundschule sieht 20 multifunktional zu nutzende Klassenräume vor. Somit besteht die Möglichkeit, je nach Bedarf von drei auf vier Klassen in einem Jahrgang zu erhöhen. Ich bin froh, dass trotz zunächst vieler Gegenstimmen der anderen Fraktionen, eine Mehrheit für die zusätzliche Sanierung der Turnhalle votiert hat. Die Sanierung ist nicht nur dringend notwendig, sie ist auch als Paket mit den Baumaßnahmen an der KGS Schlossbachschule wirtschaftlicher und entlastet somit langfristig den städtischen Haushalt.

Pressemeldung:
CDU Röttgen/Ückesdorf bringt Kreisverkehr in Ückesdorf erneut auf die Tagesordnung der Bezirksvertretung Bonn
16.01.2018
Bild vergrößert
Wir haben für die Februarsitzung der Bezirksvertretung Bonn als Ortsverband angeregt, dass sich die Verwaltung beim zuständigen Landesbetrieb Straßenbau NRW dafür erneut einsetzt, im Kreuzungsbereich der Reichsstraße und der Max-Braubach-Straße einen Kreisverkehr zu errichten. Poltische Initiativen hierzu gab es schon in der Vergangenheit, nur haben sie bisher noch nicht gefruchtet. Wir als CDU werden bei diesem Thema hart bleiben und einen Kreisel weiter einfordern. Da es sich hier um eine Landesstraße handelt, können Kommunalpolitik und Verwaltung einen solchen Kreisel nur fordern, nicht aber umsetzen.
Der o.g. Kreuzungsbereich ist dadurch gekennzeichnet, dass es dort morgens, mittags und abends zu erheblichem Verkehrsaufkommen und damit längeren Wartezeiten für den IV und den ÖPNV kommt. Rückstaus sind die Folge. Auf diesen Zustand haben auch schon die Schulleitung und die Schulpflegschaft des Carl-von Ossietzky-Gymnasiums hingewiesen, da dieser Bereich ein Hauptschulweg ist. Der Kreuzungsbereich ist ansonsten auch die Haupteinfahrt nach Ückesdorf. Ein Kreisverkehr an dieser Stelle würde die Situation vor Ort stark entspannen, auch in Sachen Unfallhäufigkeit. Nicht selten fahren Autofahrer zu schnell in die Kreuzung ein und beachten nicht genügend den kreuzenden Radverkehr oder die Fußgänger. Besonders problematisch ist der abbiegende Verkehr aus der Reichsstraße, da Fahrradfahrer oft unbemerkt auf dem Radweg entlang der Straße fahren und dann mit Tempo in die Kreuzung einfahren.
Solange kein Kreisel umgesetzt wird, kann nach unserer Ansicht eine sog. ÖPNV-Ampel helfen, die den Bussen das Einfahren in die Kreuzung erleichtert.

Info:
CDU-Ortsvorstand Röttgen/Ückesdorf neu gewählt
14.12.2017
Pressemeldung:
Ückesdorfer Mitte braucht wieder einen Briefkasten
21.06.2017
Info:
Neues Großbaugebiet in Ückesdorf?
03.05.2017
Homepage CDU-Stadtbezirksverband Bonn

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner