"Neustart miteinander“ – bis zu 5000 Euro für eingetragene Vereine

17.08.2021

Guido Déus MdL informiert über das Förderprogramm der NRW-Koalition

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Corona-Pandemie hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Unser „Alltag“, wie wir ihn kannten, hat sich seit Beginn der Pandemie stark verändert.

Auch für unsere Vereinslandschaft bedeutete dies eine besondere Belastung, denn Vereinsfeste, Karnevalssitzungen, die Dorfkirmes und das traditionelle Zusammenkommen unserer Schützen mussten in den meisten Fällen ausfallen. Um die Existenz unserer vielfältigen Vereinskultur bei teils weiterlaufenden Ausgaben und gleichzeitig wegbrechenden Einnahmen zu schützen, galt unser erster Augenmerk Vereine im Falle von finanziellen Schieflagen landesseitig zu unterstützen. 

Doch auch, wenn die zunehmende Impfquote, vergleichsweise niedrige Inzidenzen und eine geringe Bettenauslastung unserer Krankenhäuser nunmehr Anlass zur Hoffnung geben und wieder mehr möglich machen, die Sorgen sind noch nicht vorbei und plötzlich traf uns zusätzlich eine bis dato unbekannte Flutkatastrophe…

„Neustart miteinander“ - Landesprogramm zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts durch ehrenamtlich getragene öffentliche Veranstaltungen:

  • Eingetragene Vereine erhalten zur Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit für geplante Veranstaltungen im Jahr 2021 eine einmalige Bezuschussung von maximal 5000 Euro
  • das Land Nordrhein-Westfalen trägt dabei generell bis zu 50 Prozent der Veranstaltungskosten.

Beide Katastrophen haben uns wieder einmal deutlich gezeigt, wie wichtig und unverzichtbar unsere meist ehrenamtlich getragenen Vereinsstrukturen sind. Und
obwohl nun wieder mehr möglich scheint, bedarf es einer gewissen – auch finanziellen – Sicherheit um Veranstaltungen, einen „Neustart“, vereinsseitig planen zu können.
Als kommunalpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion hatte ich, gemeinsam mit einigen Kollegen, einen Antrag ins Plenum eingebracht, in dessen Ergebnis nun
ein neues Unterstützungsprogramm der Landesregierung vorliegt:

Die Anträge können einfach und bequem online gestellt werden. Zugang zum Online-Portal, mit allen erforderlichen weiteren Informationen, erhalten
Sie hier: https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/neustart-miteinander

Ich hoffe, diese neue Landesförderung kann auch Sie und Ihre Aktivitäten unterstützen.

Herzliche Grüße

Ihr

Guido Déus MdL
Bonner Landtagsabgeordneter
Kommunalpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion