MIT - Kreisverband Bonn

MIT - Kreisverband Bonn

Zur Homepage: www.mit-bonn.de

10-Punkte-Programm der MIT Bonn

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU Bonn fordert:

1. Gute Erreichbarkeit der Bonner Innenstadtbereiche für Alle,
damit diese lebendige und attraktive Orte für Einkauf, Einkehr, Unterhaltung und mittelständische Arbeitsplätze bleiben!

2. Zentrumsnahe Park- und Ride-Plätze mit fußläufiger Anbindung an die Mobilitätsangebote des Öffentlichen Nahverkehrs,
damit das Stadtleben floriert und der Einzelhandel sich gegen den Versandhandel behaupten kann!

3. Entlastung des innerstädtischen Straßenverkehrs durch den Ausbau von Durchfahrts- und Umgehungsstrecken,
damit Staus und Umweltbelastung nachhaltig verringert werden.

4. Mehrjährigen Stopp bei der Erhöhung kommunaler Abgaben, Gebühren und Steuern (u.a. Grundsteuern und Gewerbesteuern),
damit Lebensqualität, Wohnen und Arbeiten in Bonn bezahlbar bleiben!

5. Strategisches Kostenmanagement für kommunale Ausgaben mit regelmäßigen Berichten,
damit die Arbeit der Verwaltung transparent wird für Bürgerinnen und Bürger!

6. Systematischen Ausbau der kommunalen Investitionen für Bildung mit klaren Prioritäten im Zeitalter der Digitalisierung,
damit Lernen und Leistung attraktiv und zukunftsfähig werden!

7. Kommunale Initiativen für bessere Rahmenbedingungen bei Selbstständigkeit und Betriebsgründungen, einschließlich intensiverer Zusammenarbeit mit der Exzellenz-Universität Bonn,
damit „Start-Ups“ und die Gründung neuer Unternehmen auch aus der Universität heraus unterstützt werden und leichter mehr nachhaltige Arbeitsplätze vor Ort und heimatnah geschaffen werden können!

8. Kommunale Initiativen zur Förderung des Wohnens auch im Eigenheim für Einheimische und junge Familien,
damit Leben und Arbeiten in Bonn erstrebenswert und zukunftsfähig bleiben!

9. Kommunale Initiativen zur Vereinfachung von Verwaltungsvorgängen und zum Bürokratieabbau,
damit die Bevölkerung als Kunde einer dienstleistenden Administration wahrgenommen wird und dann der Serviceprozess im Stadthaus verbessert wird!

10. Engagement der kommunalen Mandatsträger auf Landesebene für die zugesagte Absenkung der erhöhten Grunderwerbsteuer in NRW und die Abschaffung der vorgezogenen Fälligkeit der Sozialabgaben auf Bundesebene,
damit wieder politische Glaubwürdigkeit für Zusagen der Führung entsteht!